Nachhaltigkeit

Tiefenbacher: Aus Liebe zur Umwelt

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Deshalb fokussieren wir uns in der Definition unseres Sortiments verstärkt auf nachhaltig produzierte Schuhe und Accessoires und suchen Wege, unseren ökologischen Fussabdruck als Unternehmen zu verkleinern.

Mit unserem Nachhaltigkeits-Blog würdigen wir die Bemühungen unserer Partner und Lieferanten - sei es in der Produktion nachhaltiger, umweltfreundlicher Materialien oder im umweltbewussten Umgang mit Ressourcen wie zum Beispiel Energie, Verpackung und Transport.

Im Blog erwähnen wir auch Unternehmen, die Projekte zum Schutz der Umwelt oder zur Förderung der Gesellschaft unterstützen und sich für faire Arbeitsbedingungen einsetzen.

Paul Green PURE: Der Schuh meiner Zukunft

Die neue, umweltfreundliche Linie aus recycelten Materialien

Die neue Kollektion PURE umfasst sportliche Modelle, bei deren Herstellung grösster Wert auf nachhaltige, natürliche Materialien gelegt wurde. Es kommen chromfrei gegerbte Leder und nachwachsende Rohstoffe wie Tencel, das aus Holz produziert wird, zum Einsatz. Paul Green verwendet Sohlen, die zu über 51% aus recycelten Materialien bestehen (Serie “51%“) oder kompostierbar sind (Serie “Go!Zero“). Auch in Sachen Optik sind diese Modelle am Puls der Zeit - schön, schlicht und konzentriert auf das Wesentliche.

Die Informationen zur PURE-Kollektion finden Sie zusammengefasst im PDF-Flyer im Download.
PDF anzeigen

ECCO - Mit gutem Gewissen

Als eine der weltweit führenden Schuhmarken kombiniert ECCO Style und Komfort und baut dabei auf Design, Lederqualität sowie innovative Technologie. Seit 1963 ist das familiengeführte Unternehmen eine der wenigen grossen Schuhmanufakturen, die jeden Aspekt ihrer Leder- und Schuhproduktion, sowie den Verkauf eigenständig verwaltet. ECCO ist einer der bedeutendsten Produzenten von hochqualitativem Leder und besitzt als einziger grosser Schuhhersteller die komplette Wertschöpfungskette in eigener Verantwortung – von der Kuh zum Schuh.

ECCO ist einer der bedeutendsten Produzenten von hochqualitativem Leder. ECCO Leather gerbt 1,25 Millionen Lederhäute pro Jahr, um Schuhe und Lederwaren herzustellen. Dabei stehen nachhaltige Produktionsverfahren im Vordergrund. Mit dem DriTan™-Verfahren beispielsweise spart ECCO Leather in seiner Gerberei in den Niederlanden bereits 20 Liter Wasser pro Haut, das sind 25 Millionen Liter Wasser pro Jahr. Im nachfolgenden PDF erfahren Sie mehr zur Wertschöpfungskette und zur Nachhaltigkeit.

Wir führen in allen Filialen ECCO Schuhe für Damen, Herren und Kinder. Auf unserer Webseite unter "Kollektion" finden Sie eine Auswahl unseres ECCO-Sortiments.

PDF anzeigen

Legero +VIOS

Das neue Nachhaltigkeitsprogram +VIOS

Die Mission von Legero ist es, einen Schuh herzustellen, der zu 100% aus abbaubaren Komponenten besteht. Von der Sohle bis zum Schnürsenkel.

-  Mit Produkten aus Europa, ohne lange Transportwege
-  Mit pflanzlich gegerbtem Leder, ohne chemisch behandelte Materialien
-  Mit nachwachsenden Rohstoffen, ohne künstliche Farbstoffe
-  Mit höchsten Qualitätsstandards

Die +VIOS Sneaker von Legero wurden zudem aus upgecyceltem Meeresplastik hergestellt; SEAQUAL™ wurde entwickelt, um Meeresplastik in hochwertig schöne, neue Produkte zu verwandeln und durch das Sammeln des Meeresplastik einen Beitrag gegen die Meeresverschmutzung zu leisten. Das Plastik stammt zu 10% von aus dem Mittelmeer und Atlantik gefischten Abfällen und zu 90% aus recycelten Plastikflaschen. Aus dem Meeresplastik entsteht die SEAQUAL™ Faser, die + VIOS wiederum für den legero + VIOS Essence weiterverarbeitet. Diese Faser wird in Spanien hergestellt.

Ergänzende Informationen sind auf der entsprechenden Webseite von Legero nachzulesen. 

+VIOS Lauflernschuhe von superfit sind in ausgewählten Filialen erhältlich, die +VIOS Essence Sneaker in allen Tiefenbacher-Filialen und bei Guerini im ShopVille Zürich Hauptbahnhof.

Timberland: Nature Needs Heroes

Earth Rally: Timberland´s erster veganer Herren-Sneaker

Unter der neuen globalen Markenbotschaft NATURE NEEDS HEROES™ setzt sich die Lifestyle Outdoor Brand Timberland® weiterhin stark für nachhaltige Veränderung ein und legt besonders viel Wert auf ökologisches Engagement. Timberland® unterstützt Menschen dabei, urbane Grünflächen anzulegen, regenerative Energien zu fördern oder sich für den Umweltschutz zu engagieren. Vor allem aber verfolgen sie das Ziel, die Auswirkungen auf die Umwelt und den ökologischen Fussabdruck möglichst gering zu halten.

Der Herren-Sneaker Earth Rally ist Timberlands erster veganer Schuh, in dem kein Leder verarbeitet wird. Schaft und Innenfutter sind aus 100% ReBOTL™ Material, das aus mindestens 50% recyceltem Kunststoff aus Plastikflaschen besteht.

Erfahren Sie mehr über die ReBOTL Technology im Link oder im PDF zum Download.
PDF anzeigen

Birkenstock: Natürliches Recyclingmaterial

98% der verwendeten Klebstoffe sind auf umweltfreundlicher Wasserbasis

Birkenstock ist weltweit einer der ersten Schuhhersteller, der in der Produktion fast ausschließlich wasserlösliche und lösungsmittelfreie Klebstoffe verwendet. In den letzten Jahren hat die Marke erfolgreich daran gearbeitet, den Anteil an Lösungsmittelklebstoffen erheblich zu reduzieren. 98% der verwendeten Klebstoffe sind auf umweltfreundlicher Wasserbasis.

Die Produkte sind durch ihre Langlebigkeit nachhaltig. Birkenstock verwendet einen hohen Anteil an natürlichen Rohstoffen aus nachhaltigen Quellen: Kork, Naturlatex, Jute, Leder, Wollfilz, Kupfer und Messing zählen zu den wichtigsten Rohstoffen. 

Der Naturkork ist zudem ein natürliches Recyclingmaterial, denn Kork ist ein nachwachsender Rohstoff. Das Naturprodukt ist wärme- und schallisolierend und hat wasserabstoßende Eigenschaften. Die Korkschicht wird nachgebildet und kann daher wiederholt geerntet werden, ohne dass der Baum geschädigt wird.

Mehr zur Nachhaltigkeit bei Birkenstock kann unter folgendem Link nachgelesen werden.

Love Your Planet - Kollektion von Marco Tozzi

Nachhaltig produzierte Damenschuhe NUR in unserem Schuhsupermarkt erhältlich

Neu im Sortiment in unserem Schuhsupermarkt in Reinach/AG führen wir nachhaltig produzierte Sneaker und Sandaletten der beliebten Marke MARCO TOZZI. Die Sneakers bestehen hauptsächlich aus Polyester mit recyceltem Anteil, das u.a. aus recycelten PET-Flaschen gewonnen wird. Das PU-Obermaterial der Sandaletten wird auf Wasserbasis wird in einem innovativen Verfahren, ohne Zugabe des Lösungsmittels DMFA, hergestellt.

Die Bilder der verfügbaren Modelle stehen im PDF-Flyer zum Download bereit.
PDF anzeigen

Teva - Sandale aus Recycling Polyester

Less Plastic, More Freedom

Der Outdoor-Profi verwendet seit 2020 100% Recycling Plastik aus Plastikflaschen für die Straps seiner Sandalen und trägt so einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz bei.

Die bequemen Nylonstraps bestehen aus umweltfreundlichem Unfi®Repreve-Material. Dieser recycelte Polyester punktet mit wetterbeständigen, schnell trocknenden und strapazierfähigen Eigenschaften.

Die Teva Hurricane XLT 2 Damen Trekkingsandale ist in unseren Filialen in Baden und Uster erhältlich oder online über unseren Bestell-Service.

Die nachfolgende Infografik im PDF erläutert den Prozess der Wiederverwertung von Plastikflaschen. 

PDF anzeigen

Bisgaard: Kinderschuhe in dänischem Design

Kleine Füsse mit natürlichen Materialien verwöhnen

Die hochwertigen Kinderschuhe in dänischem Design sind aus natürlichen Materialien (100% echtes Leder sowie flexibler Naturkautschuk) gefertigt und verfügen über eine angenehme und bewegliche Passform. Das natürliche Leder ist sehr strapazierfähig, atmungsaktiv und langlebig. Zusätzlich ist Leder ein flexibles Material, das sich der Form des Fusses anpassen kann. Somit ist ein hoher Tragkomfort garantiert.

Bisgaard eco care bedeutet:

.  Schuhe, bei denen Design und Funktionalität Hand in Hand gehen
.  Materialien aus Leder, Baumwolle, Lammfell oder Wolle
.  Nachhaltige Produktionsverfahren, umweltfreundliche pflanzliche Gerbung
. Alle Modelle sind frei von Chemikalien, Chrom und Schwermetalle
. Bisgaard setzt sich zudem für Brauchwasser und recyceltes Papier ein

Weitere Informationen zu Bisgaard eco care im Link.

Gabor: Exzellente Nachhaltigkeit

Die Fertigung erfolgt grösstenteils in eigenen Produktionsstätten in Europa

Das F.A.Z.-Institut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zeichnete Gabor im Jahr 2019 in einer Studie mit dem Prädikat „Exzellente Nachhaltigkeit“ aus. Es bewertete dabei die Dimensionen Umwelt- und Ressourcenschonung, soziales Engagement und nachhaltige Ökonomie.

Bereiche, in denen sich das Unternehmen nachhaltig engagiert und verpflichtet:
.  Faire Produktion: Rund 85 Prozent der von uns gefertigten Schuhe stammen aus unseren eigenen Produktionsstätten in der EU: Rosenheim in Deutschland, Banovce in der Slowakei und Silveiros in Portugal
.  Lederherkunft: Die eingesetzten Leder stammen ausschliesslich von renommierten Gerbereien. Aus qualitativen und modischen Gründen bezieht Gabor die Leder zum grössten Teil aus Italien.
.  In Italien kauft Gabor nicht bei Lederhändlern, sondern direkt bei den Herstellern, mit denen seit vielen Jahren zusammenarbeitet wird. Die Herkunft der Leder ist daher bekannt. Die Leder werden ausserdem regelmässig zertifiziert
.  Logistik: Klimaneutrale Transporte
.  Ressourcen: Recyclebares Verpackungsmaterial

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Nachhaltigkeits-Webseite von Gabor.

Geox für WWF Junior

Nachhaltige produzierte Kinderschuhe

Die neue Kinderkollektion ist Ergebnis der Partnerschaft mit dem WWF (World Wildlife Fund), die einmal mehr das Engagement von Geox für die Umwelt bestätigt. Die Modelle bestehen aus recycelter Baumwolle und nachhaltigem Leder aus Gerbereien, die nachhaltige Produktionsverfahren gemäß der Klassifizierung und Zertifizierung der Leather Working Group anwenden, und haben eine Sohle mit 15 % recyceltem Gummi.

Wir führen die WWF-Baby-Kollektion mit vier Modellen in den Grössen 20 bis 27.

Der offizielle Flyer zum Projekt steht nachfolgend zum Download bereit.

PDF anzeigen

ara: Ich war mal eine PET-Flasche

Nachhaltigkeit direkt am Endprodukt umgesetzt

Schuhproduktion aus innovativen Materialien: Das verwendete Recycling Polyester wurde aus PET Flaschen gewonnen. Nachhaltigkeit und ein toller Look werden dadurch gekonnt unter einen Hut gebracht.

In puncto Komfort punktet der Damenschuh durch die Highsoft-Funktion: Das Zusammenspiel von weichem Obermaterial, einer hochflexiblen Laufsohle und einer unterpolsterten Decksohle schafft ein großartiges Tragegefühl. Im Inneren findet sich eine Decksohle aus Leder, die durch ihre atmungsaktive Eigenschaft punktet. Mit der schmalen Schuhweite ist dieser Allrounder auf schlanker Füsse ausgelegt. 

Mit TOMS Schuhen Gutes tun

TOMS STAND FOR TOMORROW™

TOMS ist das Original One for One® Unternehmen und engagiert sich seit seiner Gründung für ein besseres Morgen. Seit 2006 hat die TOMS Gemeinschaft fast 100 Millionen Paar Schuhe an Menschen in Not  gespendet. Eine bessere Zukunft zu schaffen, bedeutet noch viel mehr als nur Schuhe zu geben. Jetzt gibt TOMS für jede 3 € die das Unternehmen verdient 1 € weiter. Das ist für TOMS eine selbstverständliche Verpflichtung gegenüber seinen Kunden, Partnern und unser aller Zukunft.

Die beliebten, sommerlichen Damen-Espadrilles von TOMS sind in ausgewählten Filialen sowie über unseren Online Bestell-Service erhältlich.  

Das PDF mit dem ausführlichen TOMS Global Impact Report 2019 (Grösse 22 MB) steht nachfolgend zum Download bereit. 

PDF anzeigen

Ökologische Verantwortung bei Wortmann (Tamaris)

Das Unternehmen engagiert sich für Schonung von Umwelt und Ressourcen

Die Wortmann-Gruppe nimmt ihre ökologische Verantwortung in verschiedenen Bereichen wahr, zum Beispiel:
  • Nachhaltiger Umgang mit Energie und Wasser in der Produktion
  • Umweltschonende Verpackung
  • Transport auf dem Seeweg
  • Vermeidung von chemischen Stoffen

Die Webseite von Wortmann geht näher auf die umweltbewussten Bestrebungen des Unternehmens ein.

Diese Informationen sind auch PDF zum Download abrufbar. 

PDF anzeigen